Der Weg zum Studium in Deutschland                    

HOME           KONTAKT                                               


Das Studienkolleg


Die wichtigste Voraussetzung für die Zulassung zum Studium in Deutschland ist eine Berechtigung zum Hochschulstudium, die man im Heimatland erworben hat.

Wird die Studienberechtigung für das Heimatland als nicht gleichberechtigt mit dem deutschen "Abitur" angesehen, muss ein einjähriges Vorstudium gemacht werden, das heißt, man muss das sogenannte Studienkolleg besuchen.

Nach dem Erhalt der Bewerbungsunterlagen entscheidet die Universität, ob man die DSH-Prüfung ablegen und sofort mit dem Studium beginnen kann, oder ob man sich für die Aufnahmeprüfung des Studienkollegs anmelden muss, um in Deutschland zu studieren. Hierbei handelt es sich um einen Deutsch-Test, der gewährleisten soll, dass man dem Unterricht im Studienkolleg folgen kann. Zu dieser Prüfung gibt es keine Alternative, sie muss abgelegt werden, kein anderes Deutsch–Diplom befreit davon!

Da die Plätze im Studienkolleg begrenzt sind und die Zahl der Bewerber ständig steigt, sind die Durchfallquoten hoch!


Der Deutsch – Aufnahmetest

 

  

 

 

Dieser Test umfasst vier verschiedene Aufgaben, für die 90 Minuten Zeit zur Verfügung stehen.

1.     Grammatische Strukturen
Überprüft wird die Basisgrammatik

anhand eines Lückentexts u.Ä.

2.      Leseverstehen 
Zu einem Lesetext sind Aufgaben zu einzelnen Sätzen oder Abschnitten zu bearbeiten, zum Beispiel Überschriften, Paraphrasen, Richtig – Falsch – Zuordnungen, Textzusammenfassungen.

3.      Textproduktion
Auf der Grundlage eines Lesetextes und einige
r Vorgaben bzw. eines Diagramms soll über ein Thema ein eigener Text
  verfasst werden, die Länge soll etwa 10 Sätze betragen.

4.      Hörverstehen
Wird am Studienkolleg München zur Zeit nicht geprüft

 

 

Bewerber für den T–Kurs müssen außerdem elementare mathematische Kenntnisse nachweisen.  

Vor der Prüfung wird der Teilnehmer je nach angestrebtem Studienfach einem

Schwerpunktkurs zugewiesen. Es werden im Studienkolleg München vier verschiedene

Schwerpunktkurse

 

angeboten:

1.       T – Kurs für mathematisch – naturwissenschaftliche und technische Studiengänge

2.       W – Kurs für wirtschafts – und sozialwissenschaftliche Studiengänge

3.       G – Kurs für geisteswissenschaftliche Studiengänge und Germanistik

  4.    M – Kurs für medizinische, biologische und pharmazeutische Studiengänge  

Die Stundenzahl der Fächer der verschiedenen Schwerpunktkurse:

Deutsch Mathematik Physik und
Chemie
Elektrotechnik,
Informatik, Geometrie
VWL und
BWL
Sozialkunde Literatur Geschichte Latein oder Englisch Chemie, Biologie Physik Lat.-griech.- med. Terminologie
T – Kurs 10 10 12 2 - - - - - - -
W – Kurs 10 10 - - 10 2 - - - - -
G – Kurs 10 - - - - - 6 4 6 - -
M – Kurs 10 4 - - - - - - - 16 4


Am Ende des Studienkollegs steht die sogenannte "Feststellungsprüfung", wobei in 3 Fächern eine schriftliche und mündliche Prüfung abzulegen ist, deren Bestehen das Studium an einer deutschen Hochschule erlaubt.


Prüfungstermine Studienkolleg in München

Das Studienkollkeg führt zwei mal jährlich Aufnahmeprüfungen durch. Hier können Sie sich über die Prüfungstermine und den Anmeldeschluss informieren: http://www.studienkolleg.mhn.de/n1_termine.html

Vorbereitung auf die Studienkollegprüfung

Die Prüfungen zum Zugang zum Studienkolleg sind in den verschiedenen Universitäten sehr unterschiedlich. Während in kleineren Universitäten ein B2-Niveau zum Bestehen völlig ausreicht, fallen in München ein Großteil der Bewerber durch. Vorbereitungskurse werden von verschiedenen Institutionen angeboten, aber viele entsprechen nicht den Ansprüchen, die für diese Prüfung notwendig sind: Gruppen von 30 Studenten, zu wenig Wochenstunden, unterbezahlte, unmotivierte und unqualifizierte Dozenten, überteuerte Kurse - all das wird als "erfolgreiche Vorbereitungskurse" angeboten. 

Das Studienkolleg München schreibt dazu auf seiner Seite (http://www.studienkolleg.mhn.de/n1_faq.html):

"Wie kann ich mich auf den Aufnahmetest in Deutsch vorbereiten?
Deutschkurse zur Vorbereitung auf den Aufnahmetest am Studienkolleg München werden von vielen privaten Sprachschulen sowie an den Volkshochschulen angeboten. Am Studienkolleg München gibt es keine solchen Kurse.
Bevor Sie sich zu einem Vorbereitungskurs von privaten Anbietern anmelden, sollten Sie sich unbedingt genau über die Schwerpunkte und Inhalte des Kurses informieren! Außerdem ist es sinnvoll, das Preis-Leistungsverhältnis kritisch zu überprüfen. Vielleicht finden Sie auch die Gelegenheit, Kontakt zu früheren Kursteilnehmern aufzunehmen, die die Qualität des Unterricht beurteilen können."

Deshalb ist eine  sorgfältige Kurswahl entscheidend (siehe:
Welcher Kurs ist der richtige?).